Den Weihnachtsmann gibt es nicht!

Für Anna, die Cami liebt. Und für meine Mama, weil sie Kurzgeschichten „so gerne“ hat. „Was um Teufels Willen trägst du da“, fragte Lilith geschockt und starrte Cami an. „Ally nannte es Weihnachtsmannmütze“, antwortete Cami festlich, der in Gestalt eines schottenkarogemusterten Waschbärs auf sie zukam. „Ich finde, sie steht mir sehr gut, meinst du nicht … Mehr Den Weihnachtsmann gibt es nicht!

Die Tänzerin im Regen

Ein Tropfen landet auf ihrer Nase. Verwundert bleibt sie stehen und schaut nach oben. Ein weiterer trifft sie auf die Wange, läuft an ihrem Gesicht herunter. Sie schließt ihre Augen und atmet tief durch. Um sie herum ist es still. Zu dieser Tageszeit sind kaum noch Menschen unterwegs, verbringen Zeit lieber auf dem Sofa vor ihren … Mehr Die Tänzerin im Regen

Luises Weihnachten

Luise mochte ihre Großmutter nicht. Jedes Mal zu Weihnachten oder an deren Geburtstag schleppten ihre Eltern sie zu ihr, jedes Mal versicherten sie ihr, dass es doch nicht so schlimm sei. Doch das war es. Wirklich, jedes Mal. Nach drei Stunden Autofahrt hielten sie vor dem Mehrfamilienhaus, dessen ehemals lachsfarbene Hauswand von schlammigen Flecken übersät … Mehr Luises Weihnachten