Romane

Hier findet ihr alle Rezensionen zu Romanen in deutscher Originalsprache oder in deutscher Übersetzung, die ihr auf unserem Blog findet, sortiert nach Nachname des Autors. Die Genres sind gemischt, so findet ihr hier nicht nur Belletristik-Romane, sondern auch Vertreter aus dem Kinder- und Jugendbuch, der Fantasy und Sci-Fi.

Viel Spaß bei Stöbern!

 

Anonymus: Das Buch ohne Namen (Bastei Lübbe)
Robert Arthur:
Die drei ??? und das Gespensterschloss (Kosmos)
Christian von Aster:
Der Orkfresser (Hobbit Presse – Klett Cotta)
Christian von Aster: 
Sieben Arten Dunkelheit (Thienemann)

Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen (Knaur)
Anna Benning:
Vortex. Der Tag an dem die Welt zerriss (KJB – S. Fischer)
J. Bluhm & A. McGhee: Liebe Schwester (Knesebeck)

Meg Cabot: Plötzlich Prinzessin Buchreihe (cbj)
Claire Christian: Du bringst mein Leben ganz schön durcheinander (Thienemann)
Agatha Christie: Mord im Orient Express (Atlantik)
Dhonielle Clayton: 
The Belles – Schönheit regiert (Planet!)
Michael Crichton:
 DinoPark (DroemerKnaur)
Michael Crichton: Timeline (DroemerKnaur)

Christoph Dittert: Die drei ??? und die schweigende Grotte (Kosmos)

Michael Ende: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (Thienemann)
Maria Engstrand: Code Orestes (mixtvision)
Kari Erhardt: Die unglaublichen Untaten des Bermudadreiecks (Carlsen)
Kari Erlhoff: Die drei ??? – Kelch des Schicksals (Kosmos)
Kari Erlhoff: Die drei ??? – Botschaft aus der Unterwelt (Kosmos)

Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße (Bastei Lübbe)
Alan Gratz:
Amy und die geheime Bibliothek (Hanser)
Arthur Golden: 
Die Geisha (Penguin DE)

Marc-Uwe Kling: Qualityland (Ullstein)

Marko Leino: Wunder einer Winternacht (Rowohlt Verlag)

André Marx: Die drei ??? – Spur ins Nichts (Kosmos)
V.T. Melbow: 
Lory-X – Das Spiel ihres Lebens (LoomLight – Thienemann-Esslinger)
Erin Morgenstern:
 Der Nachtzirkus (Ullstein)

Patrick Ness & Siobhan Dowd: Sieben Minuten nach Mitternacht (cbj)

Philip Pullman: Über den großen Fluss (Carlsen)

Oliver Schlick: So kalt wie Eis, so klar wie Glas (Ueberreuter)
Eric-Emmanuel Schmitt: 
Oskar und die Dame in Rosa (S. Fischer)
Neal Shusterman: 
Scythe
Neal & Jarrod Shusterman:
Dry (Sauerländer – S. Fischer)
Marco Sonnleitner: Die drei ??? – Kreaturen der Nacht (Kosmos)

Catherynne M. Valente: Space Opera (Fischer TOR)

Nicola Yoon: Ein einziger Tag für die Liebe (Oetinger)