Vorfreude oder Angst … Endgame steht an

ACHTUNG: Dieser Beitrag enthält sehr viel Drama!

Seit einem Jahr habe ich mehr oder minder erfolgreich verdrängt, was diese Woche geschehen wird: Endgame kommt in die Kinos und damit das Ende der Welt (jedenfalls fühlt es sich so an). Bis letzten Donnerstag habe ich Infinity War nur ein einziges Mal gesehen – letztes Jahr im Kino. 99% des Films war ich geschockt oder habe nichts mitbekommen, weil meine Sicht verschwommen von all den Tränen war und ich unkontrolliert geschluchzt habe. Ja, ich bin sehr emotional, wenn ich Filme schaue, und mindestens eine Taschentuchpackung begleitet mich immer. Doch so sehr, wie mir IW1 letztes Jahr das Herz gebrochen hatte (Loki, Heimdal, Gamora, Groot, Bucky, Vision & Wanda, SPIDER-MAN, Groot, Shuri, Fury …. muss ich noch mehr aufzählen), hat mich bisher noch kein Film verletzt.

Elfeinhalb Monate habe ich verdrängt, was in diesem Film passiert ist, während um mich herum meine Ravenclaw-Freunde sich über die wildesten Theorien austauschten, Lösungen suchten, wie alle unsere Lieblinge überleben könnten oder spät Nachts noch verzweifelt Hoffnung streuten, auch wenn sie wussten, dass da keine ist. Ich wollte nichts davon hören, habe mich in meinen Hufflepuff-Kokon zurückgezogen und gehofft, alles würde wieder gut werden.

Doch die Zeit des Verdrängens hat ein Ende. Am Mittwoch werde ich Endgame sehen und es führt kein Weg daran vorbei. Zur Vorbereitung habe ich mir am Donnerstag noch einmal Infinity War angeschaut, weil ich dachte, das macht es einfacher (ehm … nö … außer ihr zählt zwei Stunden Heulen auf dem Sofa unter „einfacher“). Ich weiß, dass es verrückt ist, wegen eines Films soviel Drama zu machen, aber ich bin ein FANGIRL – wir drehen durch – das ist unser Job!!!!

Ich hab Angst vor Mittwoch. Angst, dass meine Lieblinge nicht überleben. Angst, Loki hat uns für immer verlassen (oh, bitte, Marvel – lasst das nicht passieren!!!). Seit 2013 (seit Thor 2) fiebere ich mit diesen Figuren mit, saß bei jedem Film im Kino und erlebte so manches Hoch und Tief mit ihnen. Es ist komisch zu wissen, dass wir uns von manchen vielleicht für immer verabschieden müssen, und ich habe noch keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll. Wahrscheinlich so, wie schon bei IW1 – ich verdränge alles und hoffe, in den nächsten Filmen alle glücklich und lebendig wiederzusehen.

Wenn also am Mittwoch die Welt untergeht und ihr für ein paar Tage nichts auf Insta von mir hört, dann wundert euch nicht. Wahrscheinlich wird mein Fangirlherz in tausende Stücke zerbrochen sein und eine leere Hülle von mir wie ein Zombie die nächsten paar Wochen für mich zur Arbeit gehen. Und ganz vielleicht ist mein Herz bis Spider-Man 2 soweit geheilt, dass es sich wieder einen Marvel-Film anschauen kann, ohne in Tränen auszubrechen (naja … die Hoffnung stirbt zuletzt).

 

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und hoffe, ihr konntet übers Wochenende neue Energie schöpfen. Alle Marvel-Fans unter uns werden sie diese Woche brauchen!

Alles Liebe,
eure heute sehr dramatische Reni.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Vorfreude oder Angst … Endgame steht an

  1. Liebe Reni,
    sehr schön beschrieben! Ich bin auch Marvel-Fan und mich haben die Verluste in Infinity ebenso bewegt. Da die Welt unserer Helden ja immer für eine Überraschung gut ist, gehe ich mal davon aus, dass es eine Lösung geben wird. Hatte nicht einer der Infinity-Steine etwas mit der Zeit zu tun? 😉
    LG Uli

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Uli,
    ich hoffe einfach, dass so viele wie möglich überleben, auch wenn es viele böse Gerüchte gibt, beispielsweise dass nur zwei der Helden des Original Squads der Avengers überleben und wir uns von den anderen verabschieden müssen. Bei solchen Gerüchten ist es schwer, positiv und hoffnungsvoll in den Film zu gehen.
    LG Reni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s