The Surface Breaks

IMG_0045

Autorin:
Louise O’Neill

Darum geht’s:
Kleine Meerjungfrau verliebt sich in Prinzen und gibt für ihn ihre Stimme auf, um ihm an Land zu folgen. 30 Tage hat sie Zeit, ihn in sich verliebt zu machen oder sie wird sterben. Ihr kennt die Kleine Meerjungfrau … also was erzähle ich euch hier.

Meine Meinung:
Diese Buch war mein zweites von Louise O’Neill, ich wusste also, auf was ich mich einlasse. Gaia, die kleine Meerjungfrau, ist naiv und voller Träume und will unbedingt an Land und dem jungen Prinzen folgen. In ihrer eigenen Welt unter der Meeresoberfläche ist es nicht halb so paradiesisch für Frauen, wie Disney uns es vorschwärmte. Frauen oder Mädchen sind nur Dekorationen, die sich verstümmeln und zurecht machen, um den Männern zu gefallen und viel zu früh mit viel zu alten Fischmännern verheiratet werden, nur um ihr Leben als Trophy-Frauen zu verbringen.

Ähnlich wie in Only Ever Yours geht Louise O’Neill auch in diesem Buch hart mit dem weiblichen Geschlecht um, überspitzt Gaia und führt uns damit vor, wie illusorisch ihre Welt und wie falsch die Wünsche des Mädchens sind. Die eigene Stimme zu opfern, nur um einem Mann zu gefallen, und gleichzeitig auch noch mit jedem Schritt Schmerzen auf sich zu nehmen? Sorry, aber für mich klingt das nicht romantisch, nur idiotisch.
Louise O’Neill ist zum Glück gleicher Meinung und kreierte mit der „bösen Seehexe“ eine Figur, die nach den anderen Idealen lebt, auch wenn diese sie zu einer Ausgestoßenen machen. Am Ende dreht sich die Geschichte um 180 Grad und enthüllt die Botschaft, wie man es von O’Neill gewohnt ist.

Für mich ist dieses Buch ein weiteres, wichtiges, feministisches Werk, dass man gelesen haben sollte. Hans Christian Anderson kann mit seinem frauenfeindlichen Märchen einpacken – Jetzt ist O’Neill am Zug!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s