Wunder einer Winternacht

IMG_0081

Autor:
Marko Leino

Darum geht’s:
Ein kleiner Junge verliert an Weinachten seine Eltern und kleine Schwester. Daraufhin adoptiert ein gesamtes Dorf den Jungen. Jede Familie nimmt ihn ein Jahr auf, dann zieht er zur nächsten. Als Dank schnitzt er jeder Familie, in der er gelebt hat, ein Geschenk zu Weihnachten.

Meine Meinung:
Der Rowohlt-Verlag wirbt auf dem Klappentext dieses Buches damit, dass es „die wahre Geschichte des Weihnachtsmann(s)“ erzählt. Aufgebaut wie ein Adventskalender, versteckt sich hinter vierundzwanzig Türchen die berührende Geschichte eines kleinen Jungen, der durch seine Nächstenliebe und Uneigennützigkeit ein ganzes Dorf verändert und am Ende zum Weihnachtsmann wird.

Mit viel Liebe hält Marko Leino Nikolas Geschichte fest und entlockt seinen Lesern nicht nur einmal die Tränen. Vor allem aber schenkt er denen, die den Glauben an den Weihnachtsmann nicht aufgeben wollen, ein wenig Magie in dieser kalten Jahreszeit und Vertrauen in Liebe und Uneigennützigkeit, die alles verändern können.

Dieses Buch ist das Richtige für jeden, der Weihnachten liebt und den Glauben noch nicht ganz aufgegeben hat. Am besten mit einer heißen Schokolade genießen oder als Adventskalender Stück für Stück bis Weihnachten lesen. Und wer von der Geschichte nicht genug bekommen kann, sollte sich auch unbedingt den Film anschauen, der auf Grundlage dieses Buche entstand.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Wunder einer Winternacht

  1. Liebe Reni, eine wunderbare Rezension ich werde mir das Buch auf jeden Fall noch genauer anschauen!

    Ps. Zur Info – ich bin mit meinem Blog zum selbsthosting umgezogen – wenn du meine Beiträge weiterhin sehen und eine Meldung erhalten möchtest, müsstest du mir neu über E-Mail folgen. Ich würde mich freuen, dich auf meinem Blog wieder zu begrüssen! Alles Liebe http://www.readbooksandfallinlove.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s