Montagsfrage Nummer 14

Es ist Dezember und die Tage bis Weihnachten werden mit jedem Tag weniger. Mittlerweile habe ich meine Weihnachtsgeschenke alle zusammen. Ich bin in dieser Hinsicht sehr organisiert und plane diese Dinge meist langfristig, um im Dezember nicht in Panik auszubrechen und mich auf andere Dinge konzentrieren zu können, wie zum Beispiel Weihnachtsbücher. Jedes Jahr werden es mehr Geschichten, die sich in meine Sammlung einreihen und viele davon lese ich jedes Jahr wieder in der Vorweihnachtszeit.

scan-verschoben1

Die dieswöchige Montagsfrage von Lauter&Leise passt deshalb geradezu perfekt in diese Woche, denn gerade habe ich mit dem zweiten Weihnachtsbuch für diese Adventszeit begonnen:

Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?

Auf meinem Instagram-Account könnt ihr diesen Monat bis Weihnachten meine liebsten Weihnachtsbücher mitverfolgen und auch auf meinem Blog werdet ihr in den nächsten Tagen einige näher vorgestellt finden. Meine Top-Vier, die ich jedes Jahr einmal in der Vorweihnachtszeit lese, sind folgende Bücher:

1. So kalt wie Eis, so klar wie Glas von Oliver Schlick
Ich liebe diese Geschichte, die in dem kleinen Schneekugel-Dorf spielt und mit einem bunten Strauß verrückter Figuren trumpft. Verwoben mit der Sage um die Wilde Jagd und die Holle ist dieses Buch seit ein paar Jahren eines meiner absoluten Lieblings-Weihnachtsbücher, das nicht nur dank Elsas Weihnachtshö(h/l)le jede Menge Weihnachtsatmosphäre bietet, sondern auch einen eisigen Kampf um Gut und Böse.

2. Weihnachten mit Plüsch und Plunder von Andrea Schacht
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich dieses Buch zum ersten Mal gelesen habe, doch ohne es ist Weihnachten für mich nicht vollkommen. Es handelt von Ginger, die von ihrer verstorbenen Patentante einen Antiquitätenladen erbt samt Plunder, einem schwanzlosen, weißen Perserkater. Gemeinsam mit ihrer Katze Peluche zieht sie in die darüberliegende Wohnung und nimmt sich vor, den Laden zum ersten Advent wieder zu öffnen. Doch ganz ohne Chaos soll ihr das nicht gelingen. Für feline Fellnasen-Fans und Dosenöffner ist dieses Buch eine wunderschöne, leichte Erzählung, perfekt für einen Abend auf dem Sofa.

3. There May Be a Castle von Piers Torsday
Eine kleine Familie verunglückt am Weihnachtsabend mit ihrem Fahrzeug im tiefsten Schnee. Während die große Schwester versucht, ihre Mutter und kleine Schwester im Auto am Leben zu erhalten, bis Hilfe kommt, versucht der kleine Bruder, der abeim Unfall aus dem Auto geschleudert wurde, seinen Weg zurück zu finden. Phantasievoll und schneereich entführt dieses Buch seine Leser in eine Welt, in der man am Ende nicht mehr so genau weiß, wo die Phantasie aufhört und die Realität beginnt.

4. Wunder einer Winternacht von Marko Leino
Dieses Buch ist ein Adventskalender zwischen zwei Buchrücken, der die Geschichte eines kleinen Jungen erzählt, der in der Weihnachtsnacht seine Familie verliert und von einem ganzen Dorf großgezogen wird. Wie aus dem kleinen Jungen ein Mann wird, der in der Weihnachtsnacht heimlich die Kinder der umliegenden Dörfer in einem von Rentieren gezogenen Schlitten beschenkt, erzählt Marko Leino in seiner ganz eigenen Interpretation der Geschichte des Weihnachtsmanns. (Übrigens wurde dieses Buch auch verfilmt – Aber Achtung: Taschentücher bereithalten!)

 

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Weihnachtsbücher, die ihr jedes Jahr aufs neue in der Vorweihnachtszeit verschlingt? Was ist euer liebstes Buch zu dieser Jahreszeit?

Ich wünsche euch eine schöne und hoffentlich nicht ganz so regenreiche Woche (auch wenn die Natur den Regen natürlich dringend nötig hat).

Alles Liebe,
Eure Reni

Advertisements

5 Gedanken zu “Montagsfrage Nummer 14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s