Orkpapa & Elfenprinzessin

Im März erschien im Verlag Schwarze Ritter Rudolf Eizenhöfers neuster Teil der Orkpapa-Kinderbücher mit dem Titel „Orkpapa & Elfenprinzessin“.

An einem schönen Nachmittag spielt der kleine Ork „Schädelstapeln“, als plötzlich ein Elfenmädchen vor ihm steht und  fragt, ob sie mitspielen kann. Der kleine Ork stimmt zu und schnell werden sie Freunde, so wie das bei Kindern üblich ist. Als er seinem Papa seine neue Freundin vorstellen will, ist der Orkpapa jedoch geschockt: Eine Elfe bei ihnen in den Bergen? Das geht nicht. Die Elfe muss zurück in den Elfenwald und zwar sofort. Gegen den Willen der Kinder beschließt er, die kleine Elfe zurück nach Hause zu bringen. So beginnt die gefährliche Reise der Drei.

Wie man es von den ersten beiden Teilen gewohnt ist, erzählt Rudolf Eizenhöfer auch in diesem mit viel Liebe und großartigen Bildern von den Abenteuern des Orkpapas und seines Sohnes. Kindgerecht schildert er von deren Reise, spielt einmal mehr mit den Vorurteilen gegenüber Orks und kontrastiert gekonnt die Angst der Anderen zu ihnen. Statt voll bewaffnet in den gefährlichen Elfenwald zu ziehen, wie man es von einem Ork erwarten würde, nimmt er beispielsweise nur sein Schild mit, und statt sich zu wehren, als später die Elfen, die ja angeblich so friedliebend sind, sie angreifen, beschützt er nur die Kinder und bringt sie schnell in Sicherheit.

Ich liebe Rudolf Eizenhöfers Bücher nicht nur, weil ich zwei der Bücher lektoriert habe, sondern auch weil er es immer wieder schafft, seine Leser, ob jung oder alt, zu überraschen. Immer wieder ist man fasziniert, wie viel Herz doch sein Orkpapa hat und verliebt sich jedes Mal aufs neue in die Geschichten. Seine Bücher sind damit nicht nur etwas für Kinder, auch große Fantasy-Leser werden viel Spaß an diesem neuen Orkpapa-Buch haben. Versprochen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s