Sechs Mal Rainbow Rowell

Wenn es eine Autorin gibt, von der ich wirklich alles lesen kann, ohne mir Gedanken um die Qualität machen zu müssen (weil sie immer gut ist), dann ist es Rainbow Rowell. 2015 kaufte ich mein erstes Buch von ihr und seitdem bin ich süchtig nach ihren Geschichten. Mittlerweile besitze ich alle Bücher und warte sehnsüchtig…

Monatsrückblick Januar 2018

Der Januar ist vorbei und ich kann nicht fassen, wie schnell er vorbei gegangen ist. Ich habe viel gearbeitet, war krank und musste noch eine Prüfung nachholen, die ich beim ersten Mal nicht bestanden hatte (drückt die Daumen). Doch vor allem stand der Januar rückblickend für mich unter dem Motto „Bilderbücher“. Meine Freundin Anna (Totenschreiberin)…

Der erste Kuss

12.03.2013 / überarbeitet am 02.02.2018 Rollen: Frau Mann Bühne: leere Bühne in der Mitte steht eine bunte Tür (Tür für Abgang Frau)   links und rechts tritt jeweils eine Person auf – links der Mann, rechts die Frau Beide werden beleuchtet, sowie auch die Tür (schwacher) Frau Erinnern Sie sich an Ihren ersten Kuss? Mann Daran,…

Buchhighlights 2017 – Ein Leserückblick

Ich habe mir eigentlich geschworen, nie einen Jahresrückblick zu schreiben – NIE. Aber hier sitze ich nun und denke über die Bücher nach, die ich letztes Jahr gelesen habe. Ich archiviere gerade meine Leseliste und konnte deshalb nicht umhin, diese zu kommentieren. Warum? Weil ich das Gefühl habe, diesen Highlights noch einmal eine Bühne geben…

Project Semicolon – your story isn’t over

Ich habe Angst. Angst vor Veränderung, Angst vor Stillstand, vor Menschen, vor dem Alleinsein. Ich will keine Angst haben, doch ich schaffe es nicht, sie abzuschütteln.Sie blockiert mich und macht, dass ich von dunklen Gedanken geplagt werde. Ich hasse das. Ich will mich nicht so fühlen. Ich will keine Angst vor der Zukunft haben und…

There May Be a Castle

Wenn man zu früh dran ist für einen Termin, dann sollte niemals ein Buchladen in der Nähe sein. Sonst endet man wie ich mit einem neuen Buch auf dem TBR-Stapel, für das man eigentlich keine Zeit mehr hat, weil der Stapel schon viel zu hoch ist. So bin ich auch zu diesem Buch gekommen, das…

Den Weihnachtsmann gibt es nicht!

Für Anna, die Cami liebt. Und für meine Mama, weil sie Kurzgeschichten „so gerne“ hat. „Was um Teufels Willen trägst du da“, fragte Lilith geschockt und starrte Cami an. „Ally nannte es Weihnachtsmannmütze“, antwortete Cami festlich, der in Gestalt eines schottenkarogemusterten Waschbärs auf sie zukam. „Ich finde, sie steht mir sehr gut, meinst du nicht…

Lilith – mein persönlicher, kleiner Dämon

Seit Sonntag bin ich mit dem ersten Entwurf meines NaNoWriMo-Romans fertig. 22.165 Wörter, doch das Beste von allen war „Ende“. Heute ist das Manuskript an meine fleißigen Testleser rausgegangen und im Dezember beginnt der härteste Teil: Das Überarbeiten. Doch bevor all das startet, wollte ich euch die Inspiration zu diesem Buch vorstellen: Lilith. Ich hab…

Cami

Hier ist ein kleiner Ausblick auf meinen NaNoWriMo-Roman bzw. auf eine meiner Nebenfiguren daraus. Denn dieser ist älter als die Idee zu diesem Buch und aus einer Geschichte, die in meinem Ideenfriedhof gelandet ist. Die Figur jedoch blieb mir bis heute im Kopf und wollte in meinem neuen Buch mitspielen. Da ich den kleinen Dämon…

Vergessene Götter

Manchmal versucht man mit allem, was in seiner Macht steht, jemanden vor dem Vergessen zu bewahren. Man schreit seinen Namen in die Welt hinaus, schreibt ihn an jede Hauswand und pflanzt ihn unbewusst, einem Samen gleich, in die Herzen der Menschen. Bei jeder guten Tat sagt man, er selbst war es, und irgendwann erinnern sich…

NaNoWriMo 2017

Im November wird hier auf dem Blog wenig passieren, denn dieses Jahr werde ich das erste Mal am NaNoWriMo teilnehmen. Wie, ihr wisst nicht, was das ist? Der NaNoWriMo oder ausgeschrieben NationalNovelWritingMonth (nationaler Romanschreibemonat) ist ein Phänomen aus den USA und wurde erstmals von Chris Baty 1999 ins Leben gerufen. Seitdem findet er jedes Jahr…

Lieber Daddy Long Legs – Königskinder Verlag

Ich glaubt gar nicht, wie lange ich mir diesen Moment herbeigesehnt habe. Endlich!!! Endlich hat wieder ein deutscher Verlag mein liebstes Lieblingsbuch aus meiner Kindheit verlegt. Jean Websters Daddy Long Legs ist endlich wieder im Buchladen und das auch noch in so einer wunderschönen Ausgabe. Zu verdanken haben wir diese Ausgabe dem Königskinder Verlag, einem…